Also das hier ist vegan und feministisch. Weil sonst alles scheiße ist.

Donnerstag, 24. November 2011

Essen in Köln, lately

Ich will euch eigentlich echt nicht mit Werbung zu Köln is[s]t vegan zuspammen, aber in letzter Zeit habe ich, bzw. haben wir so gut gegessen, dass ich das einfach niemandem vorenthalten will! Also macht euch auf eine kleine Bilderflut gefasst, die ungefähr das einfängt, was man in Köln gerade so vegan schlemmen kann.

Brunch im AStA (Bericht)



















Less Talk More Cake im Blänke (Bericht)




















Suppen bei Mimi Kaminsky (Bericht)



















Cheesecake Brownie bei Signor Verde (Bericht)



















Frühstück im ecco (Homepage, Bericht folgt noch)



















Buffet im ecco (Homepage, Bericht folgt noch)

Beste Mousse au Chocolate von Welt!

Kommentare:

  1. Mir läuft das Wasser im Munde zusammen. Naja, ein Zitronenwäffelchen ist ja auch schon was *knabber* *seufz*

    AntwortenLöschen
  2. von den genannten Läden muss ich auch einige nochmal abklappern:-)!
    Köln is(s)t vegan lese ich übrigens total gerne, toller Blog!

    AntwortenLöschen
  3. Ich war Anfang Oktober zum Halbmarathon in Köln - und Samstag Nachmittag im Signor Verde und Sonntag (nach dem Lauf) zum Brunchen im Ecco. Als Frankfurterin wird man da wirklich neidisch - hier gibt es kaum Möglichkeiten, vegan essen zu gehen. Schöne Grüße ins Rheinland!
    Katrin

    AntwortenLöschen