Also das hier ist vegan und feministisch. Weil sonst alles scheiße ist.

Mittwoch, 1. Juni 2011

Tipps für vegane Einsteiger

Im vorherigen Posting haben zwei liebe Kommentatoren mich gebeten, ihnen auch die Link-Liste zu geben, die ich meinen zwei Freundinnen bereits gegeben habe. Eigentlich wollte ich das gestern schon machen, aber da saß ich nach einem fürchertlichen Friseurbesuch im Wohnzimmer auf dem Sofa und habe mich aus Frust mit Schokolade und Chips vollgestopft und mich selbst bemitleidet^^

Übrigens gibt es eine weitere Veganerin :) Vor zwei Tagen erhielt ich bei Facebook eine Nachricht von N., die ich erst zwei oder drei mal gesehen habe. Das letzte Mal vor ca. 1 1/2 Monaten auf der  Babyparty einer gemeinsamen Freundin. Diese hatte extra für N. (die Vegetarierin war) und mich veganes Essen gemacht und dann kam automatisch auch das Gespräch darauf. N. hat mich ein wenig ausgefragt und mir dann in der Nachricht eröffnet, dass sie einen veganen Monat eingelegt habe und jetzt dabei bleiben möchte. Da hat mein Herz mal wieder einen kleinen Sprung getan :)


Ich muss allerdings dazu sagen, dass die Links die ich euch gebe keine großartigen Geheimtipps sind. Ich habe sie alle bei Recherchen selbst gefunden und ich denke, dass ihr bei den meisten auch schon ausgekommen seid. Trotzdem lasse ich natürlich nicht die Gelegenheit aus, vielleicht stolpert ja noch ein unentschlossener und uninformierter Leser darüber...

Das ist jetzt eine recht ausführliche Version, man muss sich nicht alles durchlesen und ansehen um einen einigermaßen guten Überblick zu bekommen, ich wollte die Liste nur so vielfältig wie möglich halten.


Grundsätzliche Informationen
Tierrechte, Welthunger, Umweltprobleme, Gesundheit...
Pro-Vegan 
Nährwerttabelle (pdf)
Positionspapier der ADA beim vebu
Praktikum im Schlachthaus

Schnell-veg (ebenfalls vegane gesellschaft deutschland)
Veganes Probeabo (alle paar Tage eine e-Mail mit hilfreichen Tipps, Fun Facts, Rezepten usw.)


Explizit: B12
Was jeder Veganer über B12 wissen sollte


Verweis auf andere Linkliste:
Ein von mir gern gelesener Blog hat in seiner Seitenleiste eine tolle Liste zu verschiedenen Themen integriert: My Own Vegan Joy


Fantastische Rezepteblogs


Vegane Produkte im Super- oder Biomarkt
Rezeptefuchs (wie der Name schon sagt: auch mit Rezepten)
Einkaufsguide bei peta2 (überhaupt finde ich den Veganguide von peta2 sehr gut)


Vegan Online Einkaufen
Vegan Wonderland


Vegane Kosmetik
vegane Produkte bei dm (ändert sich auch mal, diese Liste ist aber einfach bei dm online oder in den Filialen zu bekommen, da ist dm sehr kundenfreundlich!)
Isegrims Blogs zu veganen dm-Produkten


Doofe Fragen, gute Antworten


Vegan in der Welt unterwegs


Literatur (Abgesehen von den Kochbüchern verweise ich hier ausschließlich auf Bücher, die ich selbst gelesen habe, andernfalls kann ich einfach keine gewissenhafte Empfehlung abgeben.)
Allgemein
Tiere Essen - Jonathan Safran Foer
Anständig Essen - Karen Duve
Landleben - Hilal Sezgin (meine Rezension)
Skinny Bitch - Rory Freedman u. Kim Barnouin (Achtung, hier hat sich der ein oder andere Fehler eingeschlichen, z.B. bei den B12 Quellen, ansonsten aber sehr unterhaltsamer Hau-Drauf-Schreibstil mit vielen Informationen, auch zu Gesundheit und Lebensmittelzusätzen etc.)

Gesundheit
Die China Study - T. Colin Campbell 
Vegane Ernährung - Gill Langley

Tipps für Einsteiger
The Vegan Girl's Guide To Life - Melisser Elliott (meine Rezension)
Vegan! - Marc Pierschel (meine Rezension)


Kochbücher
Einsteiger
Vegan, lecker lecker - Marc Pierschel
Attila Hildmanns Kochbücher
Die Ox-Kochbücher

Backen
Vegan Wondercakes - Kim Wonderland
Vegan Cupcakes take over the World -  Isa Chandra Maskowitz

Sonstige:
Veganomicon - Isa Chandra Maskowitz
Vegan with a Vengeance - Isa Chandra Maskowitz
Vegan und vollwertig genießen - Anette Heimroth
Vegan Soul Kitchen - Bryant Terry (afrikanische Küche)


Filme:
(Ihr könnt euch natürlich Earthlings und Meat your Meat sowie sämtliche auf YouTube existierende Schlachthaus- und Massentierhaltungsfilme ansehen, aber das ist nicht so mein Genre.)

Infos
Easy Vegan über Massentierhaltung, Tierrechte, globale Konsequenzen
Eine Einfache Entscheidung (peta)
Nessi wird vegan (ich glaube, das hat sehr vielen in der Anfangszeit geholfen!)
Vorlesung von Gary Yourofsky (insgesamt fünf Teile)

Dokumentationen
Food Inc über Nahrungsmittelskandale, Lobbyismus und Politik
Trailer: We feed the World über ungleiche Verteilung von Nahrungsmitteln
Trailer: Forks over Knives über Gesundheit, kommt vermutlich nicht in deutsche Kinos
Trailer: Planeat über Gesundheit
Trailer: The Cove/Die Bucht über geheime Delfin-Abschlachtung in Japan
Making the Connection (Verschiede Veganer berichten über ihre Gründe und ihr Leben)

Interviews
The Official Meatrix (lustig, aber gut)


Sonstiges:
Birdie über Nährstoffe
GreenCat über Milch



Obwohl da jetzt schon einiges zusammengekommen ist, beanspruche ich selbstverständliche keine Vollständigkeit. Wer von euch noch weitere Tipps hat darf sie gerne via Kommentar hinzufügen. Wenn da noch etwas noch zusammenkommt, werde ich das Posting auch dementsprechend erweitern.
Ach, bei der Gelegenheit merke ich auch gleich mal an, dass ich seit einiger Zeit unten rechts zwei Listen in die Seitenleiste eingebracht habe: Lieblingspostings auf externen und meinem eigenen Blog. In vielen dieser Postings geht es nicht (nur) um Veganismus, aber wir sind ja hoffentlich alle vielseitig interessiert :)

Und jetzt viel Spaß beim Lesen ;)

Kommentare:

  1. Tolle Liste, danke schön. Und weil du in den letzten Tagen so viel über Neuveganerinnen berichtest, wollte ich mich auch mal outen. Mein erster veganer Monat ist um und der war gleichzeitig leichter, schwieriger, lehrreicher und leckerer als ich mirs vorgestellt hatte. Dein Blog und eine ganze Hand voll andere haben mir doll geholfen, weil sie wirklich viele gute Tipps beinhalten, aber auch, weil ihr Bloggermädchen einfach hundertmal sympathischer seid als die meisten "Ich-bin-veganer-als-du"-Typen aus den einschlägigen Foren. An dieser Stelle (ein bisschen stellvertretend) also nochmal ein dickes Danke.
    Ich freu mich schon auf meinen ersten veganen Sommer (vor allem draußen im Park, aber auch ein bisschen hier am Schreibtisch).
    xx

    AntwortenLöschen
  2. Das freut mich ja total :) :) Es hört einfach gar nicht mehr auf ;)


    Mit ein Grund für das Existieren dieses Blogs ist auch die unangenehme Stimmung in den Foren gewesen. Nach den Foren habe ich die Blogs entdeckt und da war alles ganz anders ;) Irgendwann hatte ich so viel Output, dass ich mir selbst einen gebastelt habe.

    ps: Wenn du Fragen hast: Stell sie ruhig!

    AntwortenLöschen
  3. Ich danke Dir auch für die tolle Linkliste und werde alle fleissig in meine Bookmarks packen. Der Peta-Einkaufsführer ist auch super praktisch, ich hab mir daraufhin gleich mal ein Schokomüsli gekauft. Hatte die Hoffnung darauf schon aufgegeben, weil ich dachte alle Schokomüslis enthalten bestimmt Milchbestandteile. Dazu dann Hafermilch und alles wird gut!! Ich kann leider noch nicht von einem konsequenten veganen Monat berichten. Ich finde es für mich noch schwierig, da mein Freund Fleisch und Milch liebt, und ich mir (noch) komisch vorkomme, wenn ich da immer meine Extrawurst schiebe. Tofuaufschnitt, Haferdrink, Yofu, Sojaeis etc. Wie geht Dein Partner damit um (falls Du einen hast?)

    LG

    AntwortenLöschen
  4. Mach dir keinen Stress, es muss ja nicht immer alles von heute auf morgen funktionieren. Mein Freund ist Omni, unterstützt mich aber sehr. Er schenkt mir Kochbücher und sagt mir, wenn er ein neues Produkt/Restaurant/Brunch etc. entdeckt hat. Ich glaube er findet es insgeheim besser, ist aber einfach zu faul und will eben nicht auf den Geschmack verzichten. Ich denke, dass muss man akzeptieren und bei uns klappt das auch eigentlich ganz gut. :)

    AntwortenLöschen
  5. Okay, ich versuche mich da nicht zu sehr unter Stress zu setzen. Stöber auch gerade fleissig in Kims Shop und werde heute noch meine 1. Bestellung dort aufgeben. :-)

    AntwortenLöschen
  6. du... du... Missionarin!! *fg*

    super linkliste :-) ich find nur skinny bitch nicht gut, war sehr enttäuscht von dem buch. außer billiger polemik und reißerischen behauptungen nichts zu bieten.

    AntwortenLöschen
  7. Haha, ich schäme mich ;)
    Ich fand das Buch insgesamt eher unterhaltsam und ich glaube, dass das einigen vielleicht den Einstieg erleichtert. Allerdings habe ich dort auch zum ersten Mal von z.B. Aspartam gelesen, das fand ich schon hilfreich. (Was jetzt zwar nichts mit Tieren, dafür aber mit der Industrie im Allgemeinen zu tun hat.)
    Aber ich gebe dir Recht, es ist keine verlässliche Quelle.

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Liste. Das sind so ziemlich die Seiten, auf denen ich mich auch informiert habe und das hat meinen veganen Einstieg damals sehr erleichtert. Vielleicht wäre es gut, wenn du in einem nächsten Beitrag einfach mal ein paar Hinweise geben könntest, worauf man beim Umsteigen achten sollte...z.B. dass man sich ZUERST informieren sollte, bevor man vorschnell denkt, man könne nur Grünzeug und Körner essen.
    Ich wollte einen Beitrag dazu schreiben, aber bei dir passt es gerade besser finde ich...so ein paar kleine Tipps und Tricks?!

    AntwortenLöschen
  9. Gute Idee, aber puh. das stelle ich mir schwierig vor. Was ich mir vorstellen könnte, wäre dass ich meinen Weg ausführlich erzähle, aber bei mir zog sich die Entscheidung ja über drei Monate, es gibt so viele, die sich von heute auf morgen entscheiden, dazu könnte ich glaube ich gar keine angemessenen Ratschläge geben....

    Andererseits kommt da gerade die Idee in mir hoch, dass ich eine Reihe aus Gastbeiträgen starten könnte.... Mh mh, du bringst mich da auf gute Ideen :D

    AntwortenLöschen
  10. Ja an so eine Art Gastbeitrags-Spezial habe ich auch gedacht. Naja...eher an eine Art Netzwerkblog...aber ist ja dann etwas Ähnliches ;-)

    AntwortenLöschen
  11. Tolle Liste!

    Mensch, du bist ja richtig ansteckend, infizierst einen nach dem anderen mit dem Vegan-Virus!
    Es ist bald mal eine neue Statistik fällig, wie viel Prozent der deutsche Bevölkerung vegan leben. Ist vielleicht nur ein subjektiver Eindruck, aber ich glaube, da hat sich in letzter Zeit so richtig was getan.

    AntwortenLöschen
  12. Militante Missionarin! <3
    Tolle Zusammenfassung und auch vielen Dank für die Erwähnung. :)
    LG

    AntwortenLöschen
  13. du bist veganerin? das bockt.
    eine freundin von mir auch
    ich hab es mal versucht, aber ich halte das nicht durch, käse ist mein hauptnahrungsmittel, vegetarierin bin ich aber auch, seit ich 8 bin sogar :)

    AntwortenLöschen