Also das hier ist vegan und feministisch. Weil sonst alles scheiße ist.

Montag, 20. Juni 2011

Trauer um Soyatoo

Seit einiger Zeit wurde die aufschlagbare Sojasahne von Soyatoo aus dem Programm genommen, seitdem habe ich im Internet verschiedene Erklärungen dazu gelesen. Verbotener Inhaltsstoff, Wetter zu warm usw. Da auch andere Produkte von Soyatoo nicht mehr in meinen Biomärkten zu finden waren, habe ich eine e-Mail an Soyatoo geschickt. Ich finde die Sahne einfach unschlagbar und ich kenne kein vergleichbares Produkt. 

Meine Mail: 
Hallo liebes Soyatoo-Team,
seit einiger Zeit sind in meinem Biomarkt sowohl die aufschlagbare Sahne, als auch die Sprühsahne nicht mehr vorrätig. Die Begründung entspricht zum Teil der Ihrer Produktinformation auf der Hompage, dass "die Aufschlagbarkeit zur Zeit nicht gewährleistet werden kann." Nun lese ich aber in letzter Zeit immer mal wieder andere Erklärungen, z.B. das Problem der Aufschlagbarkeit bestünde nur wegen des warmen Wetters und wäre somit saisonal (was mich doch sehr verwundern würde...) oder, dass in Soyatoo ein Inhaltsstoff enthalten sei, der seit Kurzem nicht mehr in Lebensmitteln verwendet werden darf. Das meiste klingt nach haltlosen Spekulationen. Die Fragen danach, warum die Soyatoo nun konkret aus dem Sortiment genommen wurde, bzw. warum auch die Sprühsahne nicht mehr zu erhalten ist, obwohl das nicht den Informationen Ihrer Homepage entspricht, oder ob vielleicht bald Nachfolgeprodukte im Handel zu erhalten sind, sind für mich leider noch offen. Ich war bisher sehr begeistert von den Soyatoo-Produkten und würde mich sehr freuen, wenn sie mir meine Fragen beantworten könnten.

Viele liebe Grüße,
blabla

Und die Antwort:
Einen schönen guten Tag Frau blabla !
Vielen Dank für Ihre freundliche Nachfrage zu unseren Soyatoo Produkten.
Die Soyatoo Rice Whip Sprühcreme war wegen erhöhter Nachfrage ca. zwei Wochen in vereinzelten Märkten nicht verfügbar, ist mittlerweile aber wieder auf den Lägern der Großhändler und sollte bald wieder die Regale füllen. Die Soy Whip Sprühdose ist durchgängig problemlos verfügbar gewesen. Beide Artikel können Sie z.B. beiwww.vianastore.de / www.veganbasics.de jederzeit bestellen. 
Die Informationen unserer Website zum Produkt Soya Schlag Creme sind leider noch Stand der Dinge.
 Freundlichst aus der Eifel mit den besten Grüßen

blubblub

- Kundenbetreuer - 



Hm irgendwie bin ich nicht so zufrieden. Die Antwort ist zwar sehr freundlich, aber zum Einen sind bei Viana und Veganbasics nicht beide, sondern nur die Soywhip zuerhalten, das finde ich schon komisch, soll sie doch jetzt nicht mehr vergriffen sein. (Klick 1, Klick 2) Außerdem gibt es in den Bioläden in denen ich bisher war kein einziges dieser Produkte mehr. Zum Anderen hatte ich gehofft zu erfahren wie/ob es mit der aufschlagbaren Sahne weitergeht, aber ich vermute mal, dass da intern auch noch keine Einigkeit herrscht.
Wer weiß mehr?

EDIT 22.06.11 : Komme gerade aus dem Reformhaus. Die Frau dort hat mir gesagt, die Rice Whip sei gerade nicht verfügbar, die Soyatoo Schlagcreme sei aus dem Programm genommen, sie wisse aber nicht warum und die GranoVita Schlagcreme haben sie gerade neu ins Sortiment genommen, deswegen können sie sich nicht vorstellen, dass diese auch aus dem Sortiment genommen wird. Es waren nur noch zwei Packungen da, die habe ich vorsichtshalber beide mal gekauft^^ An der Theorie mit dem fragwürdigen Inhaltsstoff kann ich wirklich nichts mehr finden, denn Soyatoo und GranoVita haben ja identische Inhaltsstoffe und die sehen was das betrifft ziemlich unauffällig aus (Wasser, Kokosfett, Palmfett, Zuckerrübensirup, Sojabohnen, Maltrodextrin, Weinsäure, Carragee, Meersalz, natürliches Vanillearoma).

Kommentare:

  1. Hey Mneme!
    Du meinst wohl, du findest die SOYATOO-Sahne schlagbar, oder(nicht unschlagbar ;))? Ich weiß leider auch nicht viel mehr als du...Bei mir im Bioladen gibt es die Sprühsahne noch aber Soyatoo Schlagcreme ist auch nicht mehr da. Falls du es auf meinem Blog noch nicht gelesen haben solltest: Die Soja-Saane von GranoVita wird auch aus dem Sortiment genommen. Ich habe denen schon eine Mail geschrieben (ähnlich wie deine) und gefragt, ob es einen Ersatz geben wird. Ohne Soyatoo und Saane stehen wir sonst wohl ziemlich bedroppelt da, wenn wir Torte o.ä. machen wollen...

    trauernde Grüße, Annalein

    AntwortenLöschen
  2. ich find das auch ziemlich doof :( ich hab zwar noch 3 packungen hier, aber ewig reicht das ja nicht...ich hoffe echt, dass die irgendwie ne möglichkeit finden, das möglichst bald wieder herstellen zu können...

    lg
    zombiekatze

    AntwortenLöschen
  3. noch kann man Soja-Saane von Granovita bekommen im Reformhaus. Gerüchteweise werden die von Soyatoo beliefert. Auf jeden Fall sind es ziemlich die gleichen Zutaten, lässt sich genau so handhaben und schmeckt absolut identisch. Kostet zehn oder 20 Cent mehr. Hab mir mal einen Vorrat davon bestellt :}

    AntwortenLöschen
  4. nö. die antwort ist absolut nicht zufriedenstellend. das mit der zutat hatte ich auch bei annalein gelesen. da möchte ich mir dann lieber keinen vorrat anlegen. davon war nun ja in der mail keine rede mehr. seltsam alles.

    AntwortenLöschen
  5. Die Antwort von denen finde ich auch nicht sonderlich toll.

    Mhm, die Sprühsahne gibts noch bei VW (http://www.vegan-wonderland.de/catalog/Soyatoo-Soya-Spr%C3%BChsahne-p-138.html) aber die andere ist auch vergriffen. Ich muss mal gucken, ob es sie bei uns noch im Budni (Drogerie) gibt, wann werde ich bunkern :-D

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin auch ziemlich bedröppelt. Ich wunderte mich bei den letzten Biomarkt Besuchen schon, warum es keine Soyatoo mehr gab. Ich hatte aber immer noch ein paar Packungen auf Vorrat. Und nun, wo ich mein Himbeer-Tiramisu perfektioniert habe, habe ich natürlich alle aufgebraucht. Neiiiiiiiiin! Werde mal im Internet nach Nachschub schauen und abwarten was da noch so kommt.

    Habe ein paar Aktualisierungen auf meinem Blog, kannst du sie sehen? So by the way ;-)

    AntwortenLöschen
  7. hab noch eine im kühlschrank. die muss ich dann ja mal so richtig genießen, oder? aber schon selstam. das ist ja fast schon, wie das laubfresser hin- und hergemaile mit sojade wg. joghurt :(

    AntwortenLöschen
  8. Also ich weiß nicht, was ihr habt, ich finde die Mail völlig ok. Die Soja-Sprühsahne habe ich letzte Woche in Schweden gesehen. (Da gab es auch aufschlagbare Hafersahne, höhö.) Vielleicht sind die Sprühsahnen ausverkauft, weil die aufschlagbare nicht mehr zu haben ist? Wäre doch logisch.

    AntwortenLöschen
  9. Eva, mein Hauptanliegen war ja eigentlich die Frage, ob es es ein vergleichbares Produkt irgendwann wieder geben wird, bzw. ob das jetzt nur temporär ist. Das wurde nicht beantwortet :(

    Wollt ihr nicht auch alle Mails schreiben? Vielleicht habe ich nur schlecht formuliert?! ;)

    AntwortenLöschen
  10. hm.. wie blöd. Gerade die Schlagcreme habe ich sehr geliebt :-(

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Mneme,

    Die kleine ostdeutsche Firma LeHA vertreibt inzwischen eine auf vegane Rezeptur umgestellte Sprühschlagsahne, erkennbar an einem Logo der EVU auf der Rückseite (http://www.v-label.info/de/home/labeldesign.html; Kennzeichnung 'vegan'

    http://www.leha-web.de/index.php?leha-schlagfix-spruehfertig_de Schlagfix © - das vormals enthaltende Milcheiweiß ist nicht mehr am Start, allerdings Achtung: es sind noch alte Chargen im Handel erhältlich.

    Ab diesem Herbst soll dann wohl auch die vegane Variante zum Selbstaufschlagen auf den Markt kommen http://vegan.de/foren/read.php?27,516457,522821#msg-522821

    Liebe Grüße
    Linda

    AntwortenLöschen
  12. Hallo!
    Na Carrageen ist ja umstritten, Alnatura hat alle Produkte mit Carrageen schon lange gestrichen...evtl. deshalb?
    LG
    Angela

    AntwortenLöschen
  13. also die Schlag-Saane von GranoVita ist bei uns im Reformhaus seit etlichen Wochen nicht mehr lieferbar, jetzt heißt es dort offiziell, die würde nicht mehr hergesttellt.

    AntwortenLöschen