Also das hier ist vegan und feministisch. Weil sonst alles scheiße ist.

Mittwoch, 18. Mai 2011

Drei Gänge für fünf Personen

Seit heute Mittag um eins stehe ich jetzt in der Küche. Ich bin ja im Grunde ziemlich unerfahren was "richtiges" Kochen betrifft, erst recht, wenn es darum geht für eine bestimmte Anzahl (= mehr als drei) Personen etwas Ordentliches zu kochen.
Eind Freund von mir war neugierig und hat gefragt, ob wir nicht mal "zusammen" kochen können. Das freut und stresst mich zugleich, einerseits habe ich Spaß daran und bin glücklich, wenn sich jemand dafür interessiert, andererseits bin ich dann auch ziemlich perfektionistisch und will nicht einfach Pasta mit Gemüse machen. Obwohl ich für solche Spirenzchen eigentlich gerade wenig Zeit habe, habe ich gestern in Büchern und Blogs Rezepte herausgesucht, et voilá:

Vorspeise:
Fenchelsuppe mit Tomaten-Bruschetta und Salat

Hauptgang:
Linsen-Champignon-Lasagne mit Tofu-Hackbällchen, Hirse-Puffern und Bulgur-Buletten

Nachspeise:
Erdbeer- und Heidelbeer- Kokoseis mit Vanillesauce

Mit den Hirsepuffern kämpfe ich gerade noch, die Lasagne muss ich noch vorbereiten und ansonsten ist  alles was vorzubereiten ist vorbereitet. Puuuuh! Bilder und Links folgen dann, wenn ich etwas Ruhe habe. Und weil ich mich so gar nicht schäme, zeige ich euch mal ein Foto aus unserer Mini-Küche, wie sie aussieht, wenn man seit viereinhalb Stunden darin herumwerkelt:


Kommentare:

  1. Wow, ich drück dir die Daumen dass alles klappt... Für sowas find ich Pizza auch super. Da kann man dann auch individuelle wünsche berücksichtigen, falls jmd was nicht mag, gibt ja leute die haben was gegen oliven, artischocken o.ä., da kann man dann vorher fragen und ne ecke mit extrawünschen machen.

    AntwortenLöschen
  2. Oh man das hört sich echt lecker an, darf ich vorbei kommen?! :-)
    Und der Platz auf der Arbeitsfläche ist ein Traum, bei mir ist es ca. halb so viel :-(

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt echt gut! Schön, dass du dir für deine Freunde so viel Mühe gibst und sicher beeindruckst du so auch mit veganen Leckerbissen :)

    AntwortenLöschen