Also das hier ist vegan und feministisch. Weil sonst alles scheiße ist.

Sonntag, 6. März 2011

Das super-dekadente Dessert

Passend zu den ersten Sonnenstrahlen habe ich mich vor ein paar Tagen daran gemacht, selbst Eis herzustellen. Heute wollte ich es unbedingt probieren, und damit es nicht zu langweilig wird, habe ich noch Mandeln mit Ahornsirup kandiert und im Kühlschlank auf Backpapier aushärten lassen. Das Eis besteht eigentlich auch nur aus ca. vier Hand voll Tiefkühlhimbeeren, einer Packung Mandelsahne und ca. 5 TL Agavendicksaft. Dazu habe ich Sojasahne aufgeschlagen, eine Wagenladung Zimt und ein paar Spritzer Zitrone darüber gegeben - fertig! 
Das Eis ist ziemlich fest, was ich persönlich sehr mag, aber wenn man es cremiger haben möchte, braucht man glaube ich einfach nur einen höheren Sahne- als Beerenanteil. Auf jeden Fall ist es wahnsinnig fruchtig und beerig, ich freue mich schon darauf, das im Sommer die ganze Zeit zu naschen!


Kommentare:

  1. schaut lecker aus und hätte ich jetzt auch gerne ich hab hölllische halsschmerzen

    AntwortenLöschen
  2. Yumyum! Könnte ich jetzt auch essen! Hast du das in der Eismaschine gemacht oder mit der Hand alle Stunde umgerührt?

    AntwortenLöschen
  3. Öhm nö, ehrlich gesagt hab ich das nur einmal umgerührt und dann einen Tag lang ins Kühlfach gelegt. Ich hab keine Erfahrung mit Eiszubereitungen, macht man das normalerweise anders? :D

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht schon sehr nach Sommer aus! Toll! Wo bekommt man denn Mandelsahne?

    AntwortenLöschen
  5. @seitansbraten: ich bestell meine immer über alles-vegetarisch-de und dann halt gleich ne größere Menge. Ich nehm die von Ecomil, weil da kein Palmöl drin ist. Hat auch Tisi von Tisigoesvegan schon empfohlen. Schmeckt superlecker, man würde sie am liebsten pur trinken! :D

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht so verdammt lecker aus! Ich bin voll der Eis-Junkie! Ich werde das bestimmt nachmachen. Danke für diesen tollen Tipp! :)

    AntwortenLöschen
  7. @ Seitansbraten
    Es ist genau, wie Green Cat sagt, ich hab die noch nie irgendwo im Laden gesehen. Aber ehrlich gesagt, kann man das mit Sicherheit auch mit jeder anderen Sahne machen, bei dem Verhältnis von Sahne und Früchten schmeckt man nur die Beeren und de Sahne kaum.
    Ich denke, beim nächsten mal werde ich das mit Sojasahne machen, ist einfach unkomplizierter.

    Freut mich, dass es euch gefällt :) :)

    AntwortenLöschen