Also das hier ist vegan und feministisch. Weil sonst alles scheiße ist.

Donnerstag, 3. Februar 2011

Pasta und Gemüse geht immer

Was ich auch immer gerne mache, wenn es schnell gehen soll: Pasta mit Gemüse. Da nimmt man einfach was man noch im Kühlschrank hat und haut es mit Knoblauch und Öl in die Pfanne. (So koche ich ja irgendwie immer...) Ich habe hier Auberginen (das heißt, dass man dementsprechend mehr Öl nehmen muss, die saugen sich ja wie Schwämme voll) und Cherrytomaten genommen, etwas Salz und Thymian drüber gegeben und mit den Nudeln auf den Teller gegeben. Zum Schluss kommt noch ein Haufen frisches Basilikum als i-Tüpfelchen obendrauf. (Ich liebe Basilikum, besonders den Geruch! Wenn ich an frischem Basilikum rieche ist die Welt für mich in Ordnung.)
Die Bärlauchpasta ist eigentlich nicht schlecht, aber ich glaube, ich bin insgesamt kein großer Fan von Bärlauch, deswegen lass ich es in Zukunft einfach bleiben.


Kommentare:

  1. Mmh, das geht wirklich immer... Was ich ja besonders gerne ma, sind Spaghettis mit Artischocken (für Artischocken könnte ich töten ;-)...) schön in Olivenöl mit Knoblauch... mmmh... Ich glaube das gibts bei mir am Wochenende ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Das ist auch ein Essen was es bei uns häufig gibt. :) Schaut lecker aus. Ich muss mir angewöhnen solche Artikel nur zu öffnen, wenn ich gerade gegessen habe.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen